Ausbildung/Studium

In Deutschland erfolgt die Ausbildung teilweise an Hochschulen auf akademischem Niveau, teilweise an privaten Schulen, dies sowohl grundständig als auch in Teilzeit berufsbegleitend. Sie richtet sich an Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten.

Da die Osteopathie in Deutschland als Heilkunde gilt, darf sie nach der aktuellen Rechtslage nur von Ärzten oder Heilpraktikern praktiziert werden. Andere Berufsgruppen müssen die Heilpraktiker-Erlaubnis erwerben und sind auf die Tätigkeit im Rahmen Ihres Grundberufs beschränkt. Die grundständige Ausbildung richtet sich an Personen mit Hochschulreife, die während ihrer Ausbildung auf die Heilpraktiker-Prüfung vorbereitet werden.

Seit 2011 wird an der Hochschule Fresenius in Zusammenarbeit mit dem Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. das erste grundständige Osteopathie-Studium in Deutschland angeboten.

Foto: Dr. Andrew Taylor Still (1828 – 1917), amerikanischer Arzt und Begründer der Osteopathie.

Kooperationspartner

Praxis Fuhrmann & Kollegen GbR

Prof. Marina Fuhrmann M.Sc. D.O.®
Sebastian Belz M.Sc. D.O.®
Marcus Kopsan M.A.
Jan Schneidereit M.Sc.

Oranienstraße 33
65185 Wiesbaden

Tel. (0611) 84 15 83
Fax (0611) 80 88 45

E-Mail: praxis.fuhrmann@osteopathie.de

2 + 15 =